Das weisse Blatt – Muße statt Muse

Denken beginnt mit Müßiggang.

Und das Schweifen der Gedanken erfordert Zeit. Aber der Flaneur in den Gassen unserer Zeit ist schon fast ausgerottet. Schon Nietzsche warnte und empfahl:

Ein weisses Blatt

"Aus Mangel an Ruhe läuft unsere Zivilisation in eine neue Barbarei aus. Zu keiner Zeit haben die Tätigen, das heißt die Ruhelosen, mehr gegolten.

Es gehört deshalb zu den notwendigen Korrekturen, welche man am Charakter der Menschheit vornehmen muss, um das beschauliche Element in großem Maße zu verstärken.

So hat uns Köche in dieser Woche statt die Muse die Muße geküsst:

Herausfordernd weiss ein unbeschriebenes Blatt - beim Nachdenken über so mancherlei blieb es dabei.

Heute bleibt die Küche also kalt. Den Hungrigen unter Euch empfehlen wir nochmals einen Blick auf die bisherige Speisekarte.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auf die neue Feedback Funktion hinweisen. Auch wenn Ulrike Bartholomäus empfiehlt: "Wozu nach den Sternen greifen, wenn man auch chillen kann?" würden wir uns dennoch freuen, wenn Ihr Euer Gefallen an bestimmten Beiträgen durch mehr oder weniger Sternchen dokumentieren würdet.

Lasst's Euch schmecken! (Gebt gerne Eure Sternchen dazu.)
LG Ralf & Thomas

Wie lecker findest Du diese Portion?

4.5 (10)

Kommentare:3

Georg

Wie oberflächlich Ihr doch ein weißes Blatt betrachtet. Denn Eurer Blatt ist doch sicherlich aus Recycling Papier – quasi eine Tabula rasa. Wer weiß, ob das Papier nicht vor Jahren schon mal in Wittenberg an eine Kirchenpforte genagelt wurde!

Aber wer wie ich weitgehend von Otto sozialisiert wurde, erkennt sofort die ostfriesische Kriegsflagge: ein weißer Adler auf weißem Grund.

Also – Eure intellektuelle Muse ist das eine – aber wo ist Eure Phantasie geblieben?

🍺😎

Ralf

***** Georg, wir machen weiter – weil Du es uns wert bist!

Georg

Ja – ich habe Euch auch lieb!

Aber bin ich etwa eine Art Johannes, der Lieblings-Jünger von Jesu? Und was ist dann mit Petrus und all den anderen?

Ihr müsst schon das große Ganze im Blick behalten – hier geht es ja um mehr – the World is not enough.

🤣