Lügen haben gelbe Haare

Dislike Trump

ROT: Ist das hier der Ort, um sich über Trump aufzuregen? In der allgemeinen Verfinsterung scheint “Wahrheit” ein Begriff aus helleren Tagen zu sein. Wenn wir dann noch unsere hiesigen Denkverbote und Tabus hinzurechnen, ist man sich seines gesunden Menschenverstandes nicht mehr sicher.

WEISS: Entspann dich, mein Lieber, gelogen wurde schon immer und in der Politik sowieso. Dort verkündete Wahrheiten sind immer interessengeleitete Narrative, Geschichten und Legenden, die man sich entlang ausgewählter Fakten um die jeweiligen politischen Lagerfeuer herum erzählt. Der Unterschied zu vergangenen Jahrzehnten ist vielleicht, dass der Zeitgeschmack gerade nach immer krasseren Stories verlangt.

ROT: Und Trump verwandelt Twitter in ein politisches Ballerspiel und bespielt das diplomatische Parkett als Egoshooter? Die europäischen Bridgespieler zeigen sich derweil geschockt und not amused. Mit Kim und Putin sind längst weitere illustre Gamer eingeloggt, die um den nächsten großen Deal nach der Devise zocken: the winner takes it all.

WEISS: So sieht’s aus. Es zeigt sich einmal mehr, dass es in der Politik nicht um Wahrheit sondern um Deutungshoheit geht, d.h. um Macht. Politiker folgen daher nur zu gern der Empfehlung Macchiavellis: "Wahrheit ist ein kostbares Gut, gehen wir sparsam damit um!" - Wir erleben also aktuell nicht den Untergang des Abendlandes sondern eine Politshow - aber leider auf Dschungelcampniveau.

Lasst's Euch schmecken! (Gebt gerne Euren Senf dazu.)
LG Ralf & Thomas

Kommentare:4

jo

wie heißt es doch so schön: Wer nicht die Wahrheit sagt, hat noch nicht gelogen. Angela zum Beispiel, kann man nicht wirklich vorwerfen, dass Sie das Volk belügt, sie sagt halt nur nicht die Wahrheit. Na gut, im Grunde genommen sagt sie gar nichts, außer jetzt müssen wir aber alle oder jetzt müssen wir gemeinsam, nur das eine Mal mit Ihrem: Wir schaffen das, was ich ihr zu Gute halte, hat sie daneben gegriffen. Eigentlich meinte sie wohl eher mit „wir“ die EU oder die ganze Welt, dass sich dadurch jetzt das Volk angesprochen fühlt, hat sie wohl nicht für… Weiterlesen »

Thomas

Ja, Jo, Du hast Recht. Das ist das Anstrengende, Einfach erscheint auf den ersten Blick immer einfach Leichter. Warum sonst hören wir zu bei den allenthalben gestanzten Sätzen der Talkshows während unserer einminütigen Aufmerksamkeitsspanne? Anstatt die Muße zu haben, einen langen Artikel in der Zeitung zu lesen? Oder uns die Mühe zu machen, hier langsam Pommesrotweiss zu verdauen :-)?
Die Wahrheit kostet Kraft, Zeit und Anstrengung. Und sie lohnt sich! Lasst uns denken und Pommes essen!!

Stephan Christensen

Interessante Sichtweise. Ich fürchte, Ihr habt recht – oder sollte ich besser sagen: Ich hoffe, Ihr habt recht?

Lieber Ralf, Deinen Post auf Xing eher zufällig gesehen, da ich Xing nur checke, wenn ich Langeweile habe (wie aktuell auf der Bahnfahrt von Passau nach Hause).

Euer Blog gefällt mir sehr – inhaltlich, sprachlich – intelligent!

Bis Samstag
Fax

Tom

Vielen Dank für die Blumen, das hören wir gern👍 LG aus Cornwall in die Runde…